aesthetischplastische-chirurgie.de Home Methoden Handverjüngung
Navigation
  Arztwahl

Ausbildung
Klinik oder Praxis
Qualitätsmanagement
Markennamen
Beratungsgespräch
Fachgesellschaften
Chirurgencheck
  Expertenrat
  Hilfe bei Behandlungsfehlern
  Methoden

Facelift
Augenlidkorrekturen
Stirnlift
Lippenaufpolsterung
Faltenunterspritzung
Peeling - Laserbehandlung
Nasenplastik
Ohrkorrektur
Handverjüngung
Brustvergrößerung
Brustverkleinerung/-straffung
Fettabsaugung
Bauchdeckenstraffung
Oberschenkelstraffung
  Narkose
  Buchtipps
  Impressum
  Datenschutz


 
Handverjüngung

Die Hände sind der wahre Verräter des Alters. Altersflecken, Falten, durchscheinende Sehnen und Gelenke outen ein noch so natürlich durchgeführtes Facelift unbarmherzig, wenn der optische Eindruck vom Alter des Gesichtes und der Hände zu stark voneinander abweichen. Durch eine Fettgewebsunterspritzung bekommen die Hände ihre jugendliche Struktur zurück. Altersflecken können mit dem Laser beseitigt werden und bei großen Hautüberschüssen an den Oberflächen der Hände führen einzelne Spezialisten sogar ein individuelles Handlifting durch.

 


Artikel versenden Seite drucken
 

Beauty Medizin Specials

Hier die letzten Ausgaben zum Durchblättern und Downloaden!

Leitet Herunterladen der Datei ein2018/1  Leitet Herunterladen der Datei ein2017/2 
Leitet Herunterladen der Datei ein2017/1  Leitet Herunterladen der Datei ein2016/2 
Leitet Herunterladen der Datei ein2016/1 Leitet Herunterladen der Datei ein2015/2 
Leitet Herunterladen der Datei ein2015/1 Leitet Herunterladen der Datei ein2014 
Leitet Herunterladen der Datei ein2013  Leitet Herunterladen der Datei ein2012

FAQ
Facelift
Alles, was Sie schon immer zum Thema Facelift wissen wollten, lesen Sie hier.
[mehr]
Weitere News
Strahlend schön statt schlicht gestrafft – Facelift: sichtbar unsichtbar.
[mehr]

USA: Zwölf Millionen Schönheitsoperationen in 2004
[mehr]

Wunsch eines jeden Chirurgen: Der perfekte Patient
[mehr]

Der kleine Unterschied: schonende Gesichtskorrekturen beim Mann
[mehr]

Vorne wenig – hinten viel: Neues Schönheitsideal an Brasiliens Stränden entdeckt
[mehr]


   
   
  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  
(c) 2005 Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation